Die fehlende kostendeckende Vergütung von Leistungen, die die Kliniken erbringen, resultiert vor allem in Personalabbau. Wir unterstützen daher die Aktion „Pflege am Boden“. Hier engagieren sich Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten sowie pflegende Angehörige und Menschen, denen die Pflege am Herzen liegt, für bessere Arbeitsbedingungen und mehr Zeit für die Bedürfnisse der zu Pflegenden. Am 10. Mai 2014 fand in mehreren Städten erneut ein Flashmob der Aktion  statt. Seit Oktober 2013 haben an insgesamt mehr als 20.000 Menschen in über 120 Orten teilgenommen. Auch im Juni sind wieder einige Aktionen der Kampagne geplant. Informieren Sie sich auf der Seite www.pflege-am-boden.de!