In unserer Petition und auf unserer Startseite hatten wir bisher nur die Universitäts-Kinderkliniken erwähnt. Uns ist bewusst, dass nicht nur die universitären Maximalversorgerhäuser von Extremkostenfällen betroffen sind. Unser weiteres Vorgehen und unsere Forderungen beziehen daher immer auch die nicht-universitären Kinderkliniken mit ein, die ebenfalls aufgrund der derzeitigen Fallpauschalen-Regelung in eine finanzielle Schieflage geraten sind.